SELVA 2.0

SELVA_cover

Das iberoamerikanische Festival “SELVA” (zu Deutsch: “Urwald”) ereignet sich am 19. Mai ab 16:00 in den Räumlichkeiten des Künstlerhauses FAKTOR (Max-Brauer-Allee 229, 22769). Zum zweiten Mal findet das Festival in Altona mit der Absicht statt, frische Facetten Lateinamerikas, Spaniens und Portugals aufzuzeigen, die weiter gehen als folkloristische Auffassungen, mit denen man üblicherweise diese Regionen assoziiert. Es geht um das Aufzeigen der Talente und Vielfalt an Ideen, welche die in Deutschland lebenden Zuwanderer aus diesen Ländern mitbringen. Das Projekt wurde von Carlos Andrés Rico konzipiert, dem künstlerischen Leiter der “Red Iberoamericana de Músicos y Artistas” (RIMA), und zählt mit der Unterstützung des Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

“Selva” bietet ein abwechslungsreiches Programm an, dass Kurzfilme mit Umwelt- Themen, Performance, Tanz und zeitgenössischer Musik anbietet. Die diesjährige Fassung erfreut sich erneut an der Teilnahme des Ensemble Volans, welches Werke in Deutschland lebender, iberoamerikanischer Komponisten interpretieren wird. „Wir erhoffen uns von diesem Festival, dass vor allem das Publikum seine Auffassung der iberoamerikanischen Kultur neu definiert.“, bemerkt Carlos Andrés Rico. „Ebenso wünschen wir uns, dass sich die Leute beim Entdecken neuer Tendenzen in der Musik, im Tanz und im iberoamerikanischen Film wundern- und auch darüber, wie sich einige Künstler, die hier in Hamburg ein zweites zu Hause gefunden haben, zurechtfinden zwischen Anpassung und dem gleichzeitigen Beibehalten ihrer Identität.

Der Eintritt ist kostenfrei, allerdings wird um Spende zur Ermöglichung zukünftiger Projekte gebeten.

Programm:

16:00 – Kurzfilme (Kurator David Gómez Alzate)

18:00 – Tanz und Performance (Kuratorin Yola Morales)

PARAM
E
T
C E R O
O
Performance von und mit: Yolanda Morales

AUGURY
Konzept und Performance von: Andrea Krohn
Musik: Henrique Iwao

LA MUJER SAMARITANA
Konzept und Choreografie von: Sandra Vittinghoff
Tanzer*innen: Javier Hinestroza und Sandra Vittinghoff

20:00 – Konzert

Xavier Garcia (Esp): Mephisto (2014)
Catalina Rueda (Kol): Da-Sein-Fluch(t) (2018)
Mateo Ojeda (Kol): Doce (2011)
Martin Donoso Vera (Chile): Añoranza Hacialparaiso (2017)
Javier Alvarez (Mex): Temazcal (1984)
Carlos Andrés Rico (Kol): nóicnevretnI (2018)

Ensemble Volans:
Jingquian He (Querflöte)
Luzia Vieira (Kontrabass)
Ugnė Varanauskaitė (Klarinett)
Fanis Gioles (Schlagzeug)

22:00 – Fiesta mit Radio Chibcha (aka Bistu Ryx)

Teaser SELVA 2018

Trailer SELVA 2017

Bilder SELVA 2017

Advertisements